Banner Rechts
Kontaktadresse:
Geriatrische Klinik St. Gallen AG
Rorschacher Strasse 94
9000 St.Gallen
Telefon 071 243 81 11
Fax 071 243 81 12

Ärztliches Team

Chefarzt:

PD Dr. med. Thomas Münzer, FMH Innere Medizin/Schwerpunkt Geriatrie, Fähigkeitsausweis delegierte Psychotherapie

 

Leitende Ärztin:

Dr. med. Berta Truttmann, FMH Innere Medizin/Schwerpunkt Geriatrie


Oberärzte/Oberärztinnen mbF:

Dr. med. Bozana Sesartic, Fachärztin Innere Medizin, SGUM-Tutor
Dr. med. Norbert Zoller, FMH Allgemeine Innere Medizin/Schwerpunkt Geriatrie

 

Oberärzte/Oberärztinnen:
Dr. medic (IMF Bukarest) Adina Traistaru, Fachärztin für Allgemeinmedizin und Geriatrie

Dr. med. Michael Popp, FMH Allgemeine Innere Medizin
Dr. med. Franz Haller, FMH Allgemeine Innere Medizin
med. pract. Thomas Gottschalk, FMH Allgemeine Innere Medizin (CH/D)

Assistenzärzte/Assistenzärztinnen:
In der Geriatrischen Klinik arbeiten 11 Assistenzärztinnen/Assistenzärzte zu 100%.
Zudem beschäftigen wird in der Regel auch 2-3 Unterassistentinnen/Unterassistenten (Studenten im praktischen Jahr).

Assistentenbefragung 2011
Weiterbildungskonzept Geriatrie (PDF)
Ausbildungsinhalte Geriatrie (PDF)

Fremdjahr Geriatrie:
Liste der Fachgesellschaften, die im Rahmen ihrer Weiterbildungsordnung ein Fremdjahr in der Geriatrie zulassen.
Fremdjahr Geriatrie (PDF)


Ärztliches Angebot
a. Akutgeriatrische Versorgung von Patienten in der Spitalregion 1
Unsere Klinik wird von Fachärzten für Innere Medizin und Allgemeinmedizin mit Schwerpunkt Geriatrie geführt. Wir betreuen hoch betagte, oft multimorbide Patienten mit akuten und chronischen komplexen internistisch/geriatrischen Krankheitsbildern. Dabei wenden wir geriatrische Prinzipien auf die Diagnostik und die Therapie an. Diagnostisch stehen uns neben dem Routinelabor eine konventionelle Röntgenanlage, der Ultraschall und über externe Partner andere bildgebende Verfahren zur Verfügung. In enger Kooperation mit den Kliniken des Kantonsspitals St. Gallen übernehmen wir Patienten direkt von der Notfallstation oder zur Frührehabilitation. Zudem betreuen wir Patienten, die direkt vom Hausarzt zu uns überwiesen werden.

 

b. Assessment
Das multidimensionale geriatrische Assessment ist neben dem ärztlichen Gespräch und der körperlichen Untersuchung ein wesentlicher Bestandteil der geriatrischen Medizin. Hierbei handelt es sich um eine strukturierte Erhebung von Ressourcen und Defiziten in unterschiedlichen Domänen wie zB. Hören, Sehen, Kognition, Emotionen, Sturzgefahr, Ernährung oder soziales Netzwerk. Die Ergebnisse des Assements liefern wichtige Informationen für differenzierte Diagnostik, die Behandlungs- und die Austrittsplanung.

c. Frührehabilitation
Unmittelbar parallel zur Akutbehandlung werden unsere Patienten im Sinne der aktivierenden Pflege und der geriatrischen Frührehabilitation betreut. Dabei passen wir die Therapieintensität den individuellen Bedürfnissen und dem Alter an.

d. Palliative Medizin
Geriatrische Medizin ist auch Linderung von chronischen Leiden und Schmerzen. Sei dies bei Erkrankungen von Herz und Lunge mit geringem therapeutischem Spielraum, bei fortgeschrittenen Gedächtnisstörungen (Demenz) oder bei Patienten mit fortgeschrittenem Tumorleiden. Neben einer möglichst optimalen Schmerztherapie haben wir Massnahmen zur Symptomlimitierung bereit und bieten Patienten und Angehörigen kompetente Beratung im Hinblick auf eine Langzeitbetreuung.

 

Veranstaltungen für Ärzte
■ Interne Weiterbildungen SGAM (anerkannt).

Ab 1.10.2010 sind die internen Weiterbildungsveranstaltungen 2010 für Ärzte, die jeweils Dienstag morgens von 08:00 Uhr - 08:45 Uhr stattfinden, als SGAM Credits anrechenbar. Sie erhalten neu eine Teilnahmebestätigung mit dem entsprechenden SGAM Label.



Notfälle

Notfälle können telefonisch direkt an die Bettendisposition (071 243 88 00) gemeldet werden. Diese teilt Ihnen mit, ob wir freie Betten haben und verbindet Sie mit dem Tagesarzt.

Bitte senden Sie zusätzlich ein ärztliches Einweisungszeugnis an das Sekretariat der Geriatrischen Klinik (071 243 81 13) oder per mail an bettendispo@sec.geriatrie-sg.ch mit dem Vermerk Notfall.

Aktuell können wir Notfälle von 8-20:00 Uhr in unserer Klinik aufnehmen. Wir bitten Sie Ihre Patienten ausserhalb dieser Zeit auf eine der Notfallstationen mit 24-Stunden Betrieb zu verlegen.

 

Unterassistenten/Praktisches Jahr

(Link PDF)

 

Freie Stellen
Link auf Stellenseite

Stand: 26.10.2010